Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





IndustrieTag InformationsTechnologie

Ansprechpartner für IT-Unternehmen: Herr Dr. Holger Blaar

Der seit 2002 einmal je Semester (Mai und November) stattfindende, vom Universitätszentrum Informatik (U.Z.I) gemeinsam mit der IHK Halle-Dessau    und dem Cluster IT Mitteldeutschland    organisierte IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)² versteht sich als Plattform, um Kontakte zwischen IT-Unternehmen, Forschergruppen der Universität, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studierenden zu knüpfen, zu vertiefen und Kooperationen zu initiieren. Im Unterschied zu Veranstaltungen wie Jobbörsen erfolgt dies durch fachwissenschaftliche Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Forschungs- und Anwendungsergebnissen aus Unternehmen, Hochschulen und außeruniversitären Forschungsinstituten. Im Mittel nehmen etwa 50 Studierende der Informatik, Bioinformatik und Wirtschaftsinformatik, 20 Mitarbeiter bzw. Geschäftsführer von 15 IT-Unternehmen sowie 25 Hochschulangehörige diese Möglichkeit des fachlichen Austausches wahr.

So werden innovative Lösungen aus dem Gebiet der Informationstechnologie vorgestellt. Die Vorträge kommen zur Hälfte  aus dem universitären Bereich und zur Hälfte aus den  Unternehmen. Die Firmen werden durch das U.Z.I angehalten, exemplarisch auf aktuelle Projekte, die sie bearbeiten, einzugehen. Grundgedanke hierbei ist, dass  sich Studierende zu einem frühen Zeitpunkt des Studiums für ein  Unternehmen aus Halle und Umgebung interessieren und ggf. das  verpflichtende Projektpraktikum oder die Abschlussarbeit bei dem  entsprechenden Unternehmen absolvieren.

Verantwortlich für die Organisation des (IT)2 und Ansprechpartner für Unternehmen, die Projekte aus ihrem Hause vorstellen wollen, ist Herr Dr. Holger Blaar. Das Programm zum jeweils aktuellen (IT)2 sowie zu den bisherigen Veranstaltungen ist über die Startseite bzw. die Veranstaltungsseite des Universitätszentrums Informatik ereichbar.

Zum Seitenanfang